News – Rückschau und Vorschau

Freitag, 7. Februar 2014

Das Jahr 2014 ist bereits fünf Wochen alt, es wird Zeit, einige Pettersson-Neuigkeiten zu sammeln, da sowohl Konzerte anstehen als auch in der Rückschau berichtet werden kann. Deshalb gibt es heute einen News-Thread über verschiedene Ereignisse.

Am 17.11.2013 traf sich in Hamburg die IAPG zur Mitgliederversammlung. Zum amtierenden Vorstand wurden gewählt: Dr. Michael Kube (1. Vorsitzender), Prof. Dr. Peter Ruzicka (2. Vorsitzender), Alexander Keuk, Sabrina Kube und Martin Gelland.

Im Januar war in Norrköping – nun schon “traditionell” – der Aufnahmetermin für die nächste BIS-CD des “Allan Pettersson Project”. Die im Herbst 2013 aufgeführten Sinfonien Nr. 4 und Nr. 16 wurden nun aufgenommen, Christian Lindberg leitete das Norrköping Symphony Orchestra. In einem Video wurde die Produktion dokumentiert:

Christian Lindberg wird die 4. Sinfonie nun in einem weiteren Konzert präsentieren – es handelt sich um ein Konzert des Transsylvania State Philharmonic Orchestra in Cluj-Napoca (Rumänien) am 28. Februar. Nähere Informationen gibt es auf der Website des Orchesters. Es gibt auch Signale, dass Lindberg künftig mit weiteren Orchestern Pettersson aufführen wird. Das wäre ein wichtiger Effekt des Projektes – weiterhin ist zu vermelden, dass die Facebook-Seite des AP-Projektes schon über 1100 Fans verzeichnet.

Ein Pettersson-Konzert in Schweden, das Ende Januar stattfand, war mir bis vor kurzem gar nicht bekannt, erst als eine Rezension veröffentlicht wurde, erfuhr ich davon. Jonas Lindgaard (Violine) und das Weber-Quartett spielten das 1. Violinkonzert in Konzerten in Härnösand, Sollefteå und Sundsvall. Eine Rezension ist auf allehanda.se zu lesen.

Eine traurige Meldung erreichte uns vor wenigen Tagen – der Dirigent Gerd Albrecht ist am 2. Februar im Alter von 78 Jahren in Berlin gestorben. Albrecht war Ehrenmitglied der Internationalen Allan Pettersson Gesellschaft, gilt er doch als einer der “Pioniere” in der Rezeption des Komponisten vor allem im deutschsprachigen Raum. Die 7. Sinfonie nahm Albrecht 1991 mit dem Philharmonischen Staatsorchester Hamburg auf, sie erschien 1992 in der cpo-Edition und wurde mit dem Preis der Deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet. 1994 nahm er mit dem gleichen Orchester die 8. Sinfonie auf (für Orfeo).  Schon 1988 hat Albrecht Pettersson dirigiert – in einem Konzert mit den Berliner Philharmonikern (!) erklang damals die 7. Sinfonie, die 8. Sinfonie hat er u. a. im Rahmen des Pettersson-Zyklus 1993/94 in der Kölner Philharmonie aufgeführt.

Schließlich gilt es, die bislang einzige sinfonische Aufführung in Deutschland in diesem Jahr anzukündigen. Stefan Solyom, der im Jubiläumsjahr 2011 mit der 7. Sinfonie in Norrköping für stehende Ovationen sorgte (siehe hier), wird in Weimar mit der Staatskapelle Weimar die 7. Sinfonie erneut aufführen. Die Termine sind Sonntag, der 16. und Montag, der 17. März. Gekoppelt ist die Sinfonie mit Werken von Lidholm und Stenhammar. (Foto Orchester: Christiane Hoehne)

Staaatskapelle Weimar in der Weimarhalle

 Update: Gilles Apap hat für seine Konzerte mit der Camerata Nordica (Oskarshamn) das Programm geändert. Ursprünglich war Petterssons 1. Violinkonzert geplant, stattdessen steht nun Mendelssohns d-Moll-Violinkonzert auf dem Programm. Leider ist es nicht das erste Mal, dass Interpreten trotz Ankündigung einen Rückzieher machen – die Gründe dafür werden zumeist nicht mitgeteilt.

Alle Pettersson-Konzerttermine 2014 finden Sie hier.

 

 

 

The Allan Pettersson Project – Zusammenfassung der Pressekonferenz in Norrköping

Freitag, 1. November 2013

Am Donnerstag gab es in Norrköping eine Pressekonferenz des Norrköping Symfonie Orkester mit Christian Lindberg und Karin Veres (CEO NSO) zum sogenannten “Allan-Pettersson-Project”, womit das Vorhaben der CD-Gesamtaufnahme mit Orchester und Dirigent in eine neue Phase startete. Norrköping entwickelt sich zum Zentrum der schwedischen Pettersson-Pflege und angesichts der in diesem Jahr bereits anwesenden Gäste und der intensiven Nutzung von Internet und Social Media dürfte das Projekt internationale Strahlkraft besitzen. Und das ist gut und richtig so, denn Allan Petterssons Musik kann nur von Aufführungen leben und natürlich auch vom Diskurs darüber. Zu schnell wurde er in den vergangenen Jahrzehnten von Orchestern, Dirigenten und Musikfreunden beiseite gelegt: zu schwer, zu anstrengend, zu traurig. Man mag das nicht widerlegen, aber die Beschäftigung mit Allan Pettersson lohnt sich – das zeigt sich schon, wenn man in die durchaus glücklichen Gesichter – auch der Orchestermusiker – in Norrköping blickt.

Was passiert also in den kommenden Jahren? Nicht weniger als die Fertigstellung der Gesamtaufnahme aller Sinfonien bei BIS records mit jährlichen Konzerten (Herbst) in Norrköping und anschließender Aufnahme (Januar Folgejahr). Die Gesamtaufnahme wurde bereits in den 90ern begonnen, die bereits vorgelegten Aufnahmen der Sinfonien 3&15, 8&10, 11 (alle Segerstam) sowie die 5. Sinfonie mit dem Malmö Symphony Orchestra werden in die Gesamtaufnahme integriert. Die Sinfonien Nr. 1, 2, 6 und 9 wurden seit 2011 durch Christian Lindberg eingespielt, 4&16 wurde am Donnerstagabend im Konzert gespielt und wird Januar 2015 aufgenommen. Der komplette Aufnahmeplan (pdf) sieht als nächstes Vorhaben die 13. Sinfonie vor.

Am Ende des Projektes soll im Jahr 2018 eine Tournee mit Christian Lindberg stehen, dann mit der 7. Sinfonie, die das einzige Werk ist, das noch einmal eingespielt wird, nachdem Segerstam bereits 1992 eine Aufnahme vorlegte. Zudem sollen Filmaufnahmen das Projekt ergänzen, neben dem “Make of” der 1. Sinfonie, gibt es zur 9. Sinfonie den Film “Människans röst” von Peter Berggren in einer restaurierten Version. Dieser Film wurde in Norrköping auch der Presse vorgeführt. Weitere Projekte sollen die Filme “Vem fan är Allan Pettersson” und “Sangen om Livet” sein.

Hier spricht Christian Lindberg über das Allan-Pettersson-Project:

Lindberg zeigte sich froh und dankbar über das Engagement des Orchesters, in das außergewöhnliche Projekt einzuwilligen. Karin Veres konnte ihre Freude mitteilen, dass von der doch nicht gerade großen Stadt Norrköping nun ein Zeichen in der Musikwelt ausgehen wird und die Musik Allan Petterssons so endlich ihre Verbreitung findet, die sie verdient. Angesichts des hohen technischen Anspruchs von Petterssons Partituren zeigte sich auch Robert von Bahr (Leiter BIS) erfreut, dass das Orchester diese Mammutaufgabe auf sich nimmt – “Pettersson muss in der Welt Gehör finden”.

Ein Video der Pressekonferenz gibt es beim SON-Channel.

Artikel im “Folkbladet” über das Projekt: SON storsatsar på att lyfta symfonikern Allan Pettersson

Artikel bei kultursidan.nu

Die CD der 9. Sinfonie samt zugehöriger Bonus-DVD wurde als Presse-Pre-Release vorgestellt, der offizielle Verkaufsstart ist am 1. Dezember 2013.

grafik cd cover

Pettersson in Norrköping

Dienstag, 29. Oktober 2013

petterssonproject

Am 31. Oktober wird das wohl spannendste Pettersson-Konzert-Ereignis dieses Jahres stattfinden. Christian Lindberg und das Norrköping Symfoniorkester werden Allan Petterssons 4. und 16. Sinfonie aufführen. Abgesehen von der Seltenheit der Aufführung einer dieser Sinfonien überhaupt ist es eine Premiere, dass zwei Sinfonien von Pettersson in einem Konzert erklingen. Lindberg, das Orchester und die schwedische Plattenfirma BIS, die die Gesamtaufnahme veröffentlicht, haben aber noch mehr vor: Am 31.10. findet um 13 Uhr in Norrköping eine Pressekonferenz statt, die das “Allan Pettersson Project” in seiner Gesamtheit vorstellt. Das Projekt hat auch eine eigene Facebook-Seite.  Dazu gehört auch der Release der 9. Sinfonie, die letztes Jahr aufgeführt wurde und im Januar 2013 eingespielt wurde. Der offizielle Verkaufsstart dieser CD ist der 1. Dezember. Die CD beinhaltet auch eine DVD mit Peter Berggrens TV-Film über Allan Pettersson “Människans röst” (Vox Humana, 1979) in einer restaurierten Version.

Zusätzlich zum Konzert werden im Foyer von de Geerhallen die berühmten Fotos von Gunnar Källström ausgestellt.

Zeitplan 31.10.2013

  • 13.00 Pressekonferenz De Geer Hall
  • 14.00 Filmvorführung Människans röst / Hemerycksalen
  • 18.30 Konzerteinführung von Stig Jacobsson
  • 19.00 Konzert – Pettersson, Sinfonie Nr. 16 mit Altsaxophon-Solo (Solist Jörgen Pettersson), Lindberg – Kundraan and the Arctic Light, Pettersson, Sinfonie Nr. 4

Infos über das Konzert / Tickets: Konzertseite beim NSO

Ich werde hier auf dem Blog über das Projekt berichten. Für die Verwendung der Bilder danke ich der Genehmigung des Norrköping Symfoniorkester.

IAPG – Mitgliederversammlung 2013

Montag, 28. Oktober 2013

Die Internationale Allan-Pettersson-Gesellschaft trifft sich in diesem Jahr am Sonntag, den 17. November 2013, 15 Uhr,  zu ihrer Mitgliederversammlung, und zwar in Hamburg, im Sitzungsraum1 der Hamburgischen Staatsoper. Gäste oder Neu-Mitglieder sind herzlich willkommen. Am Vormittag gibt es die Möglichkeit, ein Konzert in der Laeisz-Halle zu besuchen. Peter Ruzicka dirigiert die Hamburger Philharmoniker mit Werken von Ruzicka (UA), Henze und Wagner.

 

Konzertübersicht 2014

Montag, 6. Mai 2013

* 28.-30. Januar 2014, Härnösand, Sollefteå, Sundsvall, 1. Violinkonzert // Jonas Lindgård (Violine), Weber-Quartett

* 28. Februar 2014, Cluj-Napoca (Rumänien), 4. Sinfonie // Transsylvania State Philharmonic Orchestra, Ltg. Christian Lindberg, *Informationen*

* 16. und 17. März 2014, 19.30 Uhr, Weimar, Weimarhalle, 7. Sinfonie // Staatskapelle Weimar, Stefan Solyom, *Informationen*

* 23. Mai 2014, Stockholm, Högalidskyrkan, 2. Konzert für Streichorchester, 2. Satz // Högalids Kammarorkestar, Nils Larsson

* 28. August 2014, 19  Uhr, Malmö, Konserthuset, Konzert Nr. 1 für Violine und Streichquartett // Yamei Yu, Mitglieder des Malmö Symfoniorkester,  *Informationen*

* 17. September 2014, 11.30, Norrköping, de Geer-Hallen, Open Repetition! Free Entry – 13. Sinfonie // Symfoniorkester Norrköping, Christian Lindberg, *Informationen*

* 20. September 2014, 15 Uhr, Norrköping, de Geer-Hallen, 13. Sinfonie // Symfoniorkester Norrköping, Christian Lindberg, *Informationen*

* 20. September / 1. Oktober, CD-Release 4. Sinfonie / 16. Sinfonie (BIS) // Symfoniorkester Norrköping, Christian Lindberg

* (NEU) 25. November, 14.30 Uhr, Belfast, Ulster Hall, Vier Barfuß-Lieder // Benedict Nelson, Bariton – Ulster Orchestra, Christian Lindberg, *Informationen*, Konzert von BBC3

* 27. November 2014, 19 Uhr, Malmö, Konserthuset, 7. Sinfonie // Malmö Symfoniorkester, Ingar Bergby, *Informationen*

* 27. November 2014, 19 Uhr, Umeå, Norrlands Opera, 7. Sinfonie // Norrlands Opera Orkester, Damian Iorio, *Informationen*

Bitte bookmarken – dieser Eintrag wird regelmäßig aktualisiert. -  Stand: 11. November 2014

 

US West Coast Performance of the 7th Symphony

Montag, 25. Februar 2013

5th of March will be the day of the performance of the 7th Symphony in Azusa/CA. Christopher Russell and his orchestra are rehearsing the symphony – Norman Lebrecht from Slipped Disc gives an introduction to AP and the forthcoming concert: Read here – The concert poster has a good design:

More about the performance  you will find soon here in this thread. Concert details you find HERE

 

Konzertübersicht 2013

Samstag, 19. Januar 2013

Stand: 5.8.2013

Bitte bookmarken, die Aufstellung wird ständig aktualisiert.

* 5. März 2013, 20 Uhr, Azusa CA (USA), Haugh Performing Arts Center, 7. Sinfonie // Azusa Pacific University Symphony Orchestra, Christopher Russell *Informationen* (US West Coast Premiere)

* 18. April 2013, 19 Uhr, Helsinki, Camerata Music Centre, Konzert (Nr. 1) für Violine und Streichquartett // Annemarie Åström, Violin; Tempera Quartet *Informationen*

* 4. Mai 2013, 16 Uhr, Eskilstuna, Klosters Kyrka, Programm “Lördagskonsert “Herren går på ängen” *Informationen*

* 16. Mai 2013, 17.30 Uhr, Sydney, Sydney Music Conservatory, Konzert (Nr. 1) für Violine und Streichquartett // Ole Böhn, Violine: Tecchler Quartet *Informationen*

* 2. August 2013, 18 Uhr, Runmarö, Heimatvereinshaus, verm. Barfußlieder // Olle Persson (Bariton) und Mälarquartett  *Informationen*

Katrina Chamber Music Festival 2013 (Åland/Sweden):

** 6. August 2013, 21.30, Mariehamn, SALT/Sjökvarteret, Fantasie für Bratsche, Riikka Repo, Viola *Informationen*

** 9. August 2013, 19.00, Jomala, kyrkan, Konzert (Nr. 1) für Violine und Streichquartett // Annemarie Åström, Violin; Tempera Quartet *Informationen*

** 10. August 2013, 15.00, Mariehamn, Kobba Klintar, Sonaten für 2 Violinen (Berg/Arvinder/Power) *Informationen*

* 31. Oktober 2013, Norrköping Geerhallen / Jönköping, Sinfonie Nr. 4 & 16 // Norrköping Symphony Orchestra, Christian Lindberg

* 15. November 2013, 19.00, Espoo (FL),  Tapiolasali, Konzert Nr. 1 für Streichorchester // Tapiola Sinfonietta, Jan Söderblom *Informationen*

 

November 2013: Release 9. Sinfonie (BIS), Norrköping SO, Christian Lindberg

 

 

News: Vier (!) Konzerte im November

Montag, 19. November 2012

Morgen abend findet in Berlin ein Konzert mit einem Werk von Allan Pettersson statt. Aufgeführt wird das expressive 1. Konzert für Streichorchester, das erste von drei Konzerten dieser Art – es entstand 1950 noch vor der 1. Sinfonie und den Sonaten für zwei Violinen. Die Aufführung findet um 20 Uhr im Rahmen eines Konzertes des Deutschen Kammerorchesters Berlin im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie statt, Dirigent ist Jan Michael Horstmann. Im selben Konzert spielt die Geigerin Rebekka Hartmann das “Concerto Funèbre” von Karl Amadeus Hartmann. Sie war auch die Solistin in Pettersson 2. Violinkonzert 2011 in Freiberg.

Am 29. November, 19 Uhr findet in Norrköping (Geerhallen) die Aufführung der 9. Sinfonie unter Leitung von Christian Lindberg statt. Einen Tag später wird das Konzert in Jönköping (Kulturhuset Spira) wiederholt – es wird auch die nächste Aufnahme von Lindbergs Pettersson-Zyklus bei BIS sein, Erscheinungstermin Herbst 2013. Infos zum Konzert: Website des Norrköping SO – Rezensionen und Berichte werden hier veröffentlicht.

Ein drittes Konzert ist mir leider erst heute, zwei Wochen nach der Aufführung über das Internet bekannt geworden: am 3. November fand in Riga eine Aufführung des 3. Konzertes für Streichorchester statt, Sinfonietta Riga spielte unter Leitung von Normunds Šnē.

Ebenfalls vergangen ist eine Aufführung am 13. November im Institut Hongrois in Paris, bei dem das österreichische “Ensemble Kreativ” offenbar auch ein (Kammermusik-)Werk von Allan Pettersson gespielt hat. Näheres siehe *hier* – das Konzert stand unter dem Titel “Musique contre l’oubli – En hommage à Raoul Wallenberg”. Einen Bericht über das Konzert (ungarisch) findet man auf dieser Website.

News

Für 2013 sind bisher leider kaum Aufführungstermine bekannt geworden, ob die schwedische Neruda-Gesellschaft an der Idee festhält, die 12. Sinfonie in Uppsala im September 2013 erneut aufzuführen (dort fand auch 1977 die Uraufführung statt), ist weiter zu verfolgen. Allerdings gibt es gute Nachrichten aus den USA: Der Dirigent Christopher Russell hat die 7. Sinfonie für ein Konzert am 5. März 2013 programmiert, es findet statt im Haugh Performing Arts Center, Azusa, CA (8 pm), es spielt das Azusa Pacific University Symphony Orchestra. Laut Russells Angaben ist seit 1984 keine Pettersson-Sinfonie in den USA mehr gespielt worden. Über das Orchester kann man sich auch via youtube-Channel informieren.

Außerdem gibt es noch einen Workshop zu vermelden – am Konservatorium Wien/Privatuniversität bietet der Komponist Jorge López am 17.1.2013 einen “Analyse-Workshop” zu Allan Petterssons 6. und 11. Sinfonie an. Näheres auf der Website des Konservatoriums.

Konzertübersicht 2012

Mittwoch, 11. Januar 2012

 

Bitte Artikel bookmarken, die Aufstellung wird ständig aktualisiert.

Stand: 11. Juni 2012

* 5. Januar 2012, 20 Uhr, Berlin, Philharmonie, Abschlusskonzert der Deutsch-Skandinavischen Orchesterwoche, Barfußlieder (Orch.Fass. von A. P. Kähler) und 8. Sinfonie (erster Satz) // Deutsch-Skandinavische Jugend-Philharmonie, Anna-Clara Carlstedt, Sopran, Andreas Peer Kähler, Dirigent *Informationen*(pdf)

* 22. Januar 2012, Stockholm, Gustavsberg Porslinsmuseum, Barfußlieder / Mikael Samuelsson *Informationen*

* 7. April 2012, 14 Uhr, Malmö, Foyer des Opernhauses, 4 Improvisationen für Streichtrio (1936) // Irina Binder, Violin; Åsa Weiler, Viola; Erja Riikonen, Cello *Informationen*

* 19. April 2012, 19.30 und 20. April 2012, 18 Uhr, Göteborg, Konserthus, Barfusslieder // Hannah Holgersson, Sopran; Karl-Magnus Fredriksson, Bariton; Göteborgs Sinfoniker, Johannes Gustavsson *Informationen*

* 3. November 2012, 19 Uhr, Riga, Große Gilde, 3. Konzert für Streichorchester // Sinfonietta Riga, Normunds Šnē *Informationen*

* 13. November 2012, 19 Uhr, Paris, Institut Hongrois, ??? // Ensemble Kreativ (Österreich) *Informationen*

* 20. November 2012, Berlin, Philharmonie, Kammermusiksaal, 1. Konzert für Streichorchester // Deutsches Kammerorchester Berlin, Jan-Michael Horstmann, *Informationen*

* 29. November 2012, 19 Uhr, Norrköping, Geerhallen, 9. Sinfonie  // Norrköpings Symfoniorkester, Christian Lindberg *Informationen*

* 30. November 2012, 19 Uhr, Jonköping, Kulturhuset Spira, 9. Sinfonie  // Norrköpings Symfoniorkester, Christian Lindberg *Informationen*

News: 1. Violinkonzert in Stockholm, Programmänderung Berlin u. a.

Freitag, 18. November 2011

Kurz vor Ende des Pettersson-Jubiläumsjahres gibt es einige Neuigkeiten zu vermelden:

* Das 1. Violinkonzert wird am 27.11. in Stockholm, Musikaliska aufgeführt. Solist ist der Geiger Nils-Erik Sparf, es spielt das Stenhammar-Quartett, nähere Informationen  **hier**

* hier noch einmal der Hinweis auf die Veranstaltung in München: die Bayerische Akademie der Schönen Künste veranstaltet am 24. November um 19 Uhr ein Pettersson-Porträt, aufgeführt werden das 1. Violinkonzert und Barfußlieder, Vorträge von Jens-Malte Fischer und Peter Ruzicka ergänzen das Porträt. PDF-Informationen

* nachgetragen sei eine Rezension der Aufführung der 6. Sinfonie mit dem Norrköping Sinfonieorchester unter Leitung von Christian Lindberg bei corren.se

* die Deutsch-Skandinavische-Jugendphilharmonie wird sich zur Jahreswende wieder in Berlin zusammenfinden, auf dem Programm steht dann nicht wie ursprünglich angekündigt die 7. Sinfonie, sondern der 1. Satz der 8. Sinfonie sowie eine Auswahl der Barfußlieder. Die Solistin ist Anna-Clara Carlstedt, es dirigiert Andreas Peer Kähler. ** Informationen **

Weitere News:

* Ein Blogbericht bei “brevlada” zu den Pettersson-Veranstaltungen in Freiberg

* Dr. Michael Kube wird am 15.12.,20.15 Uhr an der Universität Freiburg/Brsg. einen Vortrag über Pettersson halten.

* Gunnar Källström, vielen als Pettersson-Fotograf ein Begriff, hat eine Ausstellung in Stockholm, die noch bis 20. November zu sehen ist. Nähere Informationen beim Schwedischen Fotografenverband.

* Am 5. September 2012 wird eine Pettersson-Aufführung in Italien stattfinden. Kammermusik spielen dann Giulia Argentino, Violine und Antonio Porpora Anastasio, Klavier. Die Veranstaltung ist in Ravello und beginnt um 21.30 Uhr.