Out now: 6. Sinfonie, Norrköping SO, Christian Lindberg (BIS)

Freitag, 31. August 2012

 

Beim schwedischen Label BIS ist nun die 6. Sinfonie mit dem Norrköping Symphony Orchestra unter Leitung von Christian Lindberg als SACD erschienen. Bei den Konzerten im November 2012, die der CD-Aufnahme vorausgingen, gab es stehende Ovationen für das Orchester und den Dirigenten. Die Zeitung Östgötakorrespondenten schrieb über die Aufführung: “The orchestra and it’s conductor managed to keep this huge work together in a great way. It was an interpretation of both power and heartfelt peace that was deeply touching.” Lindberg setzt damit seinen Pettersson-Zyklus fort und hält so auch die Aufmerksamkeit an Pettersson aufrecht, der ansonsten kaum in den Programmen der Orchester etwa der laufenden Saison zu finden ist. Im November wird Lindberg die 9. Sinfonie – es dürften mittlerweile Jahrzehnte seit der letzten Darbietung dieses Werkes vergangen sein – dirigieren. Man darf also gespannt sein und es ist zu hoffen, dass über die CD-Aufnahme der 6. Sinfonie der Komponist viele neue Zuhörer und Freunde finden wird. Bereits 1997 schrieb jpc über die Sinfonie: “The Sixth is Pettersson’s gloomiest symphony. If you’re receptive to this music, then you’ll be overwhelmed by its profound distraction.”

Rezensionen:

* Helsingborgs Dagblad, 29.8. Henrik Halvarson

* Klassik heute, 29.8., Rasmus van Rijn

* Norman Lebrecht on Slipped Disc, 31.8.

* SA-CD.net, 7.9.

* Dagens Nyheter, 19.9.

* Classical Music Sentinel, September 12

* Musik und Theater.ch, abgerufen 19.11.12

 

Kritiken und weitere Notizen zu dieser Aufnahme werden diesem Artikel hinzugefügt.

Petterssons 100th – a summary

Samstag, 24. September 2011

Five days after Allans 100th birthday I will give a summary of the events which took place, combined with links, reviews and features of interest. Nevertheless the centenary season is continuing – with several concerts coming up, see the concert page (updated 24/9) for details.

Concerts

* Roman Kofman conducted the 7th symphony in Amsterdam, Concertgebouw (17.9.)

* Peter Ruzicka conducted the 7th symphony in Oldenburg (18.9./19.9.), review in Nordwest-Zeitung (19.9.)

* Eivind Aadland conducted the 7th symphony with Oslo Philharmonic in Oslo (22.9.), review on KulturSpeilet

* Christian Lindberg gave a special encore in Konserthus Stockholm on 22.9., after Anders Eliassons trombone concerto he decided to play “Min längtan” on the trombone and recited the text, too.

Articles

* Norman Lebrecht wrote on “Slipped Discs”: “The centenary that everyone forgot” (16.9.)

* Svenska Dagbladet published a portrait of Allan Pettersson: “Stridbar symfoniker” (17.9.)

* Alban Nikolai Herbst wrote an article for the Frankfurter Allgemeine Zeitung (24.9.) (see blog entry)

Broadcasts

Deutschlandradio Kultur, WDR, NDR Nordwestradio, Nederlands Radio4 and the British BBC3 program broadcasted programs about Allan Pettersson – within the BBC program a new production of the 7th symphony with the BBC Scottish SO, conducted by Stephen Bell, was presented, the Dutch Radio4 broadcasted a performance of the Radio Filharmonisch Orkest, cond. Roman Kofman.

* Svenska Television published the documentary “Vem fan är Allan Pettersson” (1974) (online in full length!)

* Sveriges Radio P2 broadcasted a documentary “Att komponera är att protestera mot verkligheten” (18.9.), presented works of AP in ad lib (19.9.) and a program “Min längtan” (25.9., 14h !). From 19th of September on all symphonies will be broadcasted. See the Pettersson Page on P2

* Sveriges Radio P1 “Minnen” published interview excerpts with AP – listen to Allan here

* WDR, Sept 17th, “Variationen”, 16:05 p.m., Portrait (46”) – *Informations*

* Nederlands Radio 4, “Concerthuis”, concert with Radio Filharmonisch Orkest, Roman Kofman (7th symphony) *Webpage* – stream available!

* BBC3, Sept 19th, “Afternoon on 3 – Money isn’t everything”, 3 p.m. *Informations* (Stream available till 26/09/11 !!)

* WDR, Sept 19th, within the programme “TonArt”, 15:05 p.m. (9”) – *Information & Stream*

* Deutschlandradio Kultur, Sept 19th, 20:03 p.m., (1’25”) Portrait & Music

* Nordwestradio (RB / NDR), Sept 19th, 20:05 p.m. Allan Pettersson & Swedish Music in the 20th Century

* Bayerischer Rundfunk online, Sept 19th, (2”) “Was heute geschah”

Blogs & Other

* Webb-TV.nu presents the new film documentary about AP and the 1st symphony (Bonus-DVD  of the BIS CD-production), the film can be seen gratis online till 3.10.2011

* Essay on the “Seven Sonatas” from Cecilia Gelland on Derek Ho’s Pettersson Blog (18.9.)

* Kulturdelen (18.9.)

* Musik- och teaterbloggen, Pär Johansson (18.9.)

* Bokstugan (Karlskronas bibliotek) (19.9.)

* Annapolis (19.9.)

* Den langsamma bloggen: “Vem fan var Allan Pettersson” (21.9.)

CD-Reviews

* Süddeutsche Zeitung about AP Chamber Music/MDG (Harald Eggebrecht, 7.9.): “Brüten”

* Svenska Dagbladet about BIS Symphony 1&2/Lindberg (14.9.): “Petterssons egen röst tar form”

* Sveriges Radio about BIS Symphony 1&2/Lindberg (18.9.)

Pettersson bei jpc

Samstag, 22. Januar 2011

Neben den Hinweisen auf Aufführungen gibt es hier immer wieder einmal Tipps zu Artikeln, Veröffentlichungen oder Projekten, die mit Allan Pettersson in Zusammenhang stehen. Nachdem eine Edition der Sinfonien beim schwedischen Label BIS aus nur vereinzelten, aber sehr hörenswerten Aufnahmen erschien (mit Christian Lindberg werden weitere Aufnahmen folgen), machte sich die deutsche Firma cpo an eine “Gesamtaufnahme”, die bei Pettersson ohnehin immer in Gänsefüßchen gesetzt werden muss, da die 1. und die 17. Sinfonie nur als Fragment existieren. Die Sinfonien 2-16, die Streicherkonzerte, die beiden Violinkonzerte und die Klavierlieder sind dort erhältlich und ergänzen die Diskografie (die auf der Pettersson100-Website studiert werden kann, in umfangreicher Weise. Derzeit ist die Box mit den Sinfonien dort für günstige 49,99 € (dank an Derek für den Hinweis) dort erhältlich. Ein guter Preis, gerade auch für Einsteiger in die Welt von Allan Pettersson.

cpo Box