2013, a year with books about Allan Pettersson : Per-Henning Olsson – En symfonisk särling

Sonntag, 22. September 2013

As we know 2013 is not the year of frequent AP performances but we have the chance to read about Allan Pettersson. Beside the German AP-book “Musik Konzepte”  there is another important publication I’d like to introduce. Per-Henning Olsson (musicology dep., Uppsala University, Sweden) wrote a dissertation on the symphonies of Allan Pettersson. It is an extensive book of 351 pages which examines the study years as well as the appearance of the symphonies between 1953-80 related to Swedish music life. Olsson discusses the style, pointing out tonality aspects and focuses on Symphony 2, 4, 5, 7 and 10. Olssons book is worth reading also because he is working close to Allan Pettersson sources in Uppsala – the “Allan Pettersson personarkiv” is situated at Uppsala universitetsbibliothek.

2013-09-22 09.44.05

An abstract is available at Uppsala University Publications. The book can be ordered from Uppsala University Online Shop.

News: A third book will be released soon: Michael Kube wrote a biography which will be published in “Svenska Tonsättare” series of the Royal Music Academy, Stockholm. A preview can be seen here.

Pettersson-Ehrung in Mittelsachsen: Konzerte & Symposium

Montag, 24. Oktober 2011

In den nächsten Tagen findet in Mittelsachsen fast ein kleines Pettersson-Festival statt. Im Mittelpunkt steht die Aufführung des 2. Violinkonzertes in Döbeln (28.10., 20 Uhr) und Freiberg (3.11., 19.30 Uhr) mit Rebekka Hartmann (Violine) und der Mittelsächsischen Philharmonie unter Leitung von GMD Jan Michael Horstmann innerhalb des 1. Sinfoniekonzertes.

Zeitnah zum Konzerttermin findet ein wissenschaftliches Symposium in der Musikschule Freiberg statt, das von der Internationalen Allan-Pettersson-Gesellschaft veranstaltet wird. Am 4.11., 20 Uhr sind zudem die “7 Sonaten für zwei Violinen” mit dem Duo Gelland zu erleben, am 5.11. findet um 16 Uhr zum Abschluss ein Lied-Recital mit den “Barfußliedern” im Kontrast zu Schuberts Winterreise statt.

Alle Informationen sind auf dem hier beigefügten PDF: Pettersson: Konzerte und Symposium in Freiberg zu finden. Karten für alle diese Veranstaltungen gibt es direkt beim Mittelsächsischen Theater Freiberg.

Weiterhin darf schon auf die Veranstaltungen in Leipzig am 30.10. (1. Violinkonzert im Gewandhaus) und in München am 24.11. (Pettersson-Porträt in der Akademie der Schönen Künste) hingewiesen werden.

Petterssons 100th – a summary

Samstag, 24. September 2011

Five days after Allans 100th birthday I will give a summary of the events which took place, combined with links, reviews and features of interest. Nevertheless the centenary season is continuing – with several concerts coming up, see the concert page (updated 24/9) for details.

Concerts

* Roman Kofman conducted the 7th symphony in Amsterdam, Concertgebouw (17.9.)

* Peter Ruzicka conducted the 7th symphony in Oldenburg (18.9./19.9.), review in Nordwest-Zeitung (19.9.)

* Eivind Aadland conducted the 7th symphony with Oslo Philharmonic in Oslo (22.9.), review on KulturSpeilet

* Christian Lindberg gave a special encore in Konserthus Stockholm on 22.9., after Anders Eliassons trombone concerto he decided to play “Min längtan” on the trombone and recited the text, too.

Articles

* Norman Lebrecht wrote on “Slipped Discs”: “The centenary that everyone forgot” (16.9.)

* Svenska Dagbladet published a portrait of Allan Pettersson: “Stridbar symfoniker” (17.9.)

* Alban Nikolai Herbst wrote an article for the Frankfurter Allgemeine Zeitung (24.9.) (see blog entry)

Broadcasts

Deutschlandradio Kultur, WDR, NDR Nordwestradio, Nederlands Radio4 and the British BBC3 program broadcasted programs about Allan Pettersson – within the BBC program a new production of the 7th symphony with the BBC Scottish SO, conducted by Stephen Bell, was presented, the Dutch Radio4 broadcasted a performance of the Radio Filharmonisch Orkest, cond. Roman Kofman.

* Svenska Television published the documentary “Vem fan är Allan Pettersson” (1974) (online in full length!)

* Sveriges Radio P2 broadcasted a documentary “Att komponera är att protestera mot verkligheten” (18.9.), presented works of AP in ad lib (19.9.) and a program “Min längtan” (25.9., 14h !). From 19th of September on all symphonies will be broadcasted. See the Pettersson Page on P2

* Sveriges Radio P1 “Minnen” published interview excerpts with AP – listen to Allan here

* WDR, Sept 17th, “Variationen”, 16:05 p.m., Portrait (46”) – *Informations*

* Nederlands Radio 4, “Concerthuis”, concert with Radio Filharmonisch Orkest, Roman Kofman (7th symphony) *Webpage* – stream available!

* BBC3, Sept 19th, “Afternoon on 3 – Money isn’t everything”, 3 p.m. *Informations* (Stream available till 26/09/11 !!)

* WDR, Sept 19th, within the programme “TonArt”, 15:05 p.m. (9”) – *Information & Stream*

* Deutschlandradio Kultur, Sept 19th, 20:03 p.m., (1’25”) Portrait & Music

* Nordwestradio (RB / NDR), Sept 19th, 20:05 p.m. Allan Pettersson & Swedish Music in the 20th Century

* Bayerischer Rundfunk online, Sept 19th, (2”) “Was heute geschah”

Blogs & Other

* Webb-TV.nu presents the new film documentary about AP and the 1st symphony (Bonus-DVD  of the BIS CD-production), the film can be seen gratis online till 3.10.2011

* Essay on the “Seven Sonatas” from Cecilia Gelland on Derek Ho’s Pettersson Blog (18.9.)

* Kulturdelen (18.9.)

* Musik- och teaterbloggen, Pär Johansson (18.9.)

* Bokstugan (Karlskronas bibliotek) (19.9.)

* Annapolis (19.9.)

* Den langsamma bloggen: “Vem fan var Allan Pettersson” (21.9.)

CD-Reviews

* Süddeutsche Zeitung about AP Chamber Music/MDG (Harald Eggebrecht, 7.9.): “Brüten”

* Svenska Dagbladet about BIS Symphony 1&2/Lindberg (14.9.): “Petterssons egen röst tar form”

* Sveriges Radio about BIS Symphony 1&2/Lindberg (18.9.)

Allan Pettersson im Radio

Montag, 15. August 2011

(Abstract & Links below)

In diesem Artikel werden die mir bekannten Radiosendungen zum 100. Geburtstag gesammelt. Obwohl nahezu alle deutschen Kulturradios über den Komponistengeburtstag informiert sind, liegen mir leider bis jetzt wenige Daten vor – viele Sender veröffentlichen ihr Programm auch erst kurzfristig oder veröffentlichen die Inhalte nicht auf ihren Seiten.

Glücklich schätzen dürfen sich Pettersson-Freunde am 19. September, dem 100. Geburtstag des Komponisten. Wer es nicht nach Oldenburg zur Aufführung der 7. Sinfonie an diesem Abend (Dirigent Peter Ruzicka) schafft, sollte Deutschlandradio Kultur einschalten. Der Sender kündigt zur PrimeTime um 20 Uhr auf dem “Konzert”-Sendeplatz ein Porträt des Komponisten an (Programm hier) – neben zahlreichen Musikausschnitten werden sich Musikwissenschaftler, Interpreten und Kenner des Komponisten äußern, die Moderation der Sendung übernimmt Volker Michael. Die Programmbeschreibung ist auch bei schwedenerleben.com abrufbar.

Auch das Nordwestradio sendet um am 19. September um 20.05 ein Programm mit dem Titel Allan Pettersson & die schwedische Musik im 20. Jahrhundert.

Weiterhin wird ebenfalls am 19. September der WDR in seinem dritten Programm im Rahmen der Sendung TonArt ein Porträt von Allan Pettersson ausstrahlen (Sendezeit siehe unten), am 17. September läuft beim selben Sender innerhalb der Sendung “Variationen” ebenfalls ein Porträt.

Die britische BBC plant ebenfalls zu Petterssons Jubiläum Aktivitäten. Details siehe unten.

Am 19. September um erklingt “zum Geburtstag” bereits um 2:05 im Nachtkonzert des Deutschlandfunks die Produktion der 15. Sinfonie mit dem DSO Berlin, Dirigent: Peter Ruzicka. Details siehe hier

List of Radio Broadcasts

* BBC3, Sept 19th, “Afternoon on 3 – Money isn’t everything”, 3 p.m. *Informations*

* WDR, Sept 17th, within the programme “Variationen”, 16:05 p.m., Portrait – *Informations**Stream Link*

* WDR, Sept 19th, within the programme “TonArt”, 15:05 p.m. – *Webpage of the Programme**Stream Link*

* Deutschlandradio Kultur, Sept 19th, 20:03 p.m., Portrait & Music (Stream available on the page)

* Nordwestradio (RB / NDR), Sept 19th, 20:05 p.m. Allan Pettersson & Swedish Music in the 20th Century (Stream available on the page)

RTVE Spanien sendete Pettersson-Porträt

Freitag, 6. Mai 2011

Trotz Jubiläum widmen sich die Radiostationen nur selten der Musik von Allan Pettersson, obwohl reichlich Konzertaufnahmen und Tonträger verfügbar sind. In der Serie “Grandes Ciclos” des Klassikprogramms des spanischen Senders RTVE wurde Pettersson am 1. April porträtiert. Die Sendung kann man sich noch im Internet als Stream anhören, vorgestellt werden die Barfußlieder (in der Einspielung mit Monica Groop bei cpo) sowie das 1. Konzert für Streichorchester. Außerdem gibt es in der Sendung noch Musik von Lars-Erik Larsson, dessen 25. Todestag 2011 gewürdigt wird.

Für Hinweise zu weiteren Sendungen bin ich übrigens dankbar (mail keuk (*at*) pettersson100.de).

UPDATED: Konzertkalender Allan Pettersson 2011 (nun mit Vorschau auf 2012)