Writing music history: Symphony Nr. 13 in Norrköping

Montag, 22. September 2014

In diesem Artikel werde ich alles zur Aufführung der 13. Sinfonie am 20. September 2014 in Norrköping sammeln. Christian Lindberg leitete das Norrköpings Symfoniorkester in einer nahezu historisch zu nennenden Aufführung, denn das Konzert war a) die schwedische Premiere der Sinfonie, b) die zweite Aufführung überhaupt nach der Uraufführung 1976 in Bergen und fand auch noch an Allan Petterssons 103. Geburtstag statt. Grund genug, dass sich Petterssonfans aus der ganzen Welt am vergangenen Sonnabend in Norrköping trafen, um diese außergewöhnliche Aufführung zu verfolgen und am Ende lautstark zu bejubeln – es wird von stehenden Ovationen berichtet.

Hier einige Auszüge der Aufführung, die Christian Lindberg per youtube ins Netz stellte:

Rezensionen:
* “Shattering and Monumental” – folkbladet.se

* “Musik som ställer krav” – Norrköpings Tidningar

* “Från dagdröm till kosmos med SON” – kultursidan.nu

Weitere Materialien zum Konzert in Norrköping:
* Christian Lindberg about the rehearsals: http://www.youtube.com/watch?v=AFpw0ts1EaY
* Interview mit Linus Berglund, 1. Fagottist beim NSO: “Jag blev alldeles darrig”: https://www.youtube.com/watch?v=8LDV4rRTv0M

* Konzertankündigung bei kultursidan.nu

The Allan Pettersson Project – Zusammenfassung der Pressekonferenz in Norrköping

Freitag, 1. November 2013

Am Donnerstag gab es in Norrköping eine Pressekonferenz des Norrköping Symfonie Orkester mit Christian Lindberg und Karin Veres (CEO NSO) zum sogenannten “Allan-Pettersson-Project”, womit das Vorhaben der CD-Gesamtaufnahme mit Orchester und Dirigent in eine neue Phase startete. Norrköping entwickelt sich zum Zentrum der schwedischen Pettersson-Pflege und angesichts der in diesem Jahr bereits anwesenden Gäste und der intensiven Nutzung von Internet und Social Media dürfte das Projekt internationale Strahlkraft besitzen. Und das ist gut und richtig so, denn Allan Petterssons Musik kann nur von Aufführungen leben und natürlich auch vom Diskurs darüber. Zu schnell wurde er in den vergangenen Jahrzehnten von Orchestern, Dirigenten und Musikfreunden beiseite gelegt: zu schwer, zu anstrengend, zu traurig. Man mag das nicht widerlegen, aber die Beschäftigung mit Allan Pettersson lohnt sich – das zeigt sich schon, wenn man in die durchaus glücklichen Gesichter – auch der Orchestermusiker – in Norrköping blickt.

Was passiert also in den kommenden Jahren? Nicht weniger als die Fertigstellung der Gesamtaufnahme aller Sinfonien bei BIS records mit jährlichen Konzerten (Herbst) in Norrköping und anschließender Aufnahme (Januar Folgejahr). Die Gesamtaufnahme wurde bereits in den 90ern begonnen, die bereits vorgelegten Aufnahmen der Sinfonien 3&15, 8&10, 11 (alle Segerstam) sowie die 5. Sinfonie mit dem Malmö Symphony Orchestra werden in die Gesamtaufnahme integriert. Die Sinfonien Nr. 1, 2, 6 und 9 wurden seit 2011 durch Christian Lindberg eingespielt, 4&16 wurde am Donnerstagabend im Konzert gespielt und wird Januar 2015 aufgenommen. Der komplette Aufnahmeplan (pdf) sieht als nächstes Vorhaben die 13. Sinfonie vor.

Am Ende des Projektes soll im Jahr 2018 eine Tournee mit Christian Lindberg stehen, dann mit der 7. Sinfonie, die das einzige Werk ist, das noch einmal eingespielt wird, nachdem Segerstam bereits 1992 eine Aufnahme vorlegte. Zudem sollen Filmaufnahmen das Projekt ergänzen, neben dem “Make of” der 1. Sinfonie, gibt es zur 9. Sinfonie den Film “Människans röst” von Peter Berggren in einer restaurierten Version. Dieser Film wurde in Norrköping auch der Presse vorgeführt. Weitere Projekte sollen die Filme “Vem fan är Allan Pettersson” und “Sangen om Livet” sein.

Hier spricht Christian Lindberg über das Allan-Pettersson-Project:

Lindberg zeigte sich froh und dankbar über das Engagement des Orchesters, in das außergewöhnliche Projekt einzuwilligen. Karin Veres konnte ihre Freude mitteilen, dass von der doch nicht gerade großen Stadt Norrköping nun ein Zeichen in der Musikwelt ausgehen wird und die Musik Allan Petterssons so endlich ihre Verbreitung findet, die sie verdient. Angesichts des hohen technischen Anspruchs von Petterssons Partituren zeigte sich auch Robert von Bahr (Leiter BIS) erfreut, dass das Orchester diese Mammutaufgabe auf sich nimmt – “Pettersson muss in der Welt Gehör finden”.

Ein Video der Pressekonferenz gibt es beim SON-Channel.

Artikel im “Folkbladet” über das Projekt: SON storsatsar på att lyfta symfonikern Allan Pettersson

Artikel bei kultursidan.nu

Die CD der 9. Sinfonie samt zugehöriger Bonus-DVD wurde als Presse-Pre-Release vorgestellt, der offizielle Verkaufsstart ist am 1. Dezember 2013.

grafik cd cover

Pettersson in Norrköping

Dienstag, 29. Oktober 2013

petterssonproject

Am 31. Oktober wird das wohl spannendste Pettersson-Konzert-Ereignis dieses Jahres stattfinden. Christian Lindberg und das Norrköping Symfoniorkester werden Allan Petterssons 4. und 16. Sinfonie aufführen. Abgesehen von der Seltenheit der Aufführung einer dieser Sinfonien überhaupt ist es eine Premiere, dass zwei Sinfonien von Pettersson in einem Konzert erklingen. Lindberg, das Orchester und die schwedische Plattenfirma BIS, die die Gesamtaufnahme veröffentlicht, haben aber noch mehr vor: Am 31.10. findet um 13 Uhr in Norrköping eine Pressekonferenz statt, die das “Allan Pettersson Project” in seiner Gesamtheit vorstellt. Das Projekt hat auch eine eigene Facebook-Seite.  Dazu gehört auch der Release der 9. Sinfonie, die letztes Jahr aufgeführt wurde und im Januar 2013 eingespielt wurde. Der offizielle Verkaufsstart dieser CD ist der 1. Dezember. Die CD beinhaltet auch eine DVD mit Peter Berggrens TV-Film über Allan Pettersson “Människans röst” (Vox Humana, 1979) in einer restaurierten Version.

Zusätzlich zum Konzert werden im Foyer von de Geerhallen die berühmten Fotos von Gunnar Källström ausgestellt.

Zeitplan 31.10.2013

  • 13.00 Pressekonferenz De Geer Hall
  • 14.00 Filmvorführung Människans röst / Hemerycksalen
  • 18.30 Konzerteinführung von Stig Jacobsson
  • 19.00 Konzert – Pettersson, Sinfonie Nr. 16 mit Altsaxophon-Solo (Solist Jörgen Pettersson), Lindberg – Kundraan and the Arctic Light, Pettersson, Sinfonie Nr. 4

Infos über das Konzert / Tickets: Konzertseite beim NSO

Ich werde hier auf dem Blog über das Projekt berichten. Für die Verwendung der Bilder danke ich der Genehmigung des Norrköping Symfoniorkester.

Konzertübersicht 2014

Montag, 6. Mai 2013

* 28.-30. Januar 2014, Härnösand, Sollefteå, Sundsvall, 1. Violinkonzert // Jonas Lindgård (Violine), Weber-Quartett

* 28. Februar 2014, Cluj-Napoca (Rumänien), 4. Sinfonie // Transsylvania State Philharmonic Orchestra, Ltg. Christian Lindberg, *Informationen*

* 16. und 17. März 2014, 19.30 Uhr, Weimar, Weimarhalle, 7. Sinfonie // Staatskapelle Weimar, Stefan Solyom, *Informationen*

* 23. Mai 2014, Stockholm, Högalidskyrkan, 2. Konzert für Streichorchester, 2. Satz // Högalids Kammarorkestar, Nils Larsson

* 28. August 2014, 19  Uhr, Malmö, Konserthuset, Konzert Nr. 1 für Violine und Streichquartett // Yamei Yu, Mitglieder des Malmö Symfoniorkester,  *Informationen*

* 17. September 2014, 11.30, Norrköping, de Geer-Hallen, Open Repetition! Free Entry – 13. Sinfonie // Symfoniorkester Norrköping, Christian Lindberg, *Informationen*

* 20. September 2014, 15 Uhr, Norrköping, de Geer-Hallen, 13. Sinfonie // Symfoniorkester Norrköping, Christian Lindberg, *Informationen*

* 20. September / 1. Oktober, CD-Release 4. Sinfonie / 16. Sinfonie (BIS) // Symfoniorkester Norrköping, Christian Lindberg

* (NEU) 25. November, 14.30 Uhr, Belfast, Ulster Hall, Vier Barfuß-Lieder // Benedict Nelson, Bariton – Ulster Orchestra, Christian Lindberg, *Informationen*, Konzert von BBC3

* 27. November 2014, 19 Uhr, Malmö, Konserthuset, 7. Sinfonie // Malmö Symfoniorkester, Ingar Bergby, *Informationen*

* 27. November 2014, 19 Uhr, Umeå, Norrlands Opera, 7. Sinfonie // Norrlands Opera Orkester, Damian Iorio, *Informationen*

Bitte bookmarken – dieser Eintrag wird regelmäßig aktualisiert. -  Stand: 11. November 2014

 

Pettersson 2012

Mittwoch, 11. Januar 2012

Liebe Pettersson-Freunde, das Pettersson-Jubiläumsjahr ist nun vorbei, dieses Blog wird natürlich erhalten bleiben und auch fortgeführt, um vor allem auf Termine hinzuweisen, interessante Quellen und Artikel zu verlinken und natürlich das Netzwerk der Interessierten an Petterssons Musik zu unterstützen. Bei dieser Gelegenheit sei auch auf die bei facebook aktive Gruppe “Allan Pettersson Enthusiasts” hingewiesen. Es gibt noch eine weitere Gruppe dort und auch die schwedische Petterssongesellschaft ist bei facebook aktiv. Ferner lohnt es sich das Blog von Derek Ho zu beobachten, hier erscheinen oft lesenswerte Artikel zu Petterssons Musik. Als Resource und zur Kontaktaufnahme empfiehlt sich schließlich Pettersson100.de, die Seite der Internationalen Allan Pettersson Gesellschaft – eine Mitgliedschaft bietet natürlich die besten Möglichkeiten zur Vernetzung und aktiven Mitarbeit.

Das Jahr ist noch jung und doch gab es schon ein Pettersson-Konzert zu vermelden: am 5. Januar wurde zum Abschluss der 36. Orchesterwoche der Deutsch-Skandinavischen-Jugendphilharmonie das Abschlusskonzert auch mit Werken von Pettersson gestaltet: die Barfußlieder (Solistin Anna-Clara Carlstedt) und der erste Satz der 8. Sinfonie standen auf dem Programm in der fast ausverkauften Berliner Philharmonie – eine Rezension des Tagesspiegels ist hier zu lesen.

Im Januar ist außerdem die Aufnahmesession des Norrköping Symphonieorchesters mit der 6. Sinfonie unter Leitung von Christian Lindberg geplant.

Eine Übersicht über die 2012 bekannten Konzerte mit Werken von Allan Pettersson ist im folgenden Blogeintrag erstellt. Herzlich sei auch dazu eingeladen, Artikel zu kommentieren oder Aufführungen unter keuk (at) pettersson100(punkt) de mitzuteilen.

Pettersson-News: Performance of 1st Violin Concerto in Leipzig

Sonntag, 10. Juli 2011

The 2010/2011 concert season is nearly over – but there a still news coming up concerning the Pettersson centenary:

* The Leipziger Streichquartett who recorded Allan Petterssons 1st Violin Concerto and chamber music is going to perform the 1st Violin Concerto with Yamei Yu in the Gewandhaus Leipzig October, 30th, combined with the string quintet by Anton Bruckner (!) – please read the announcement of the Gewandhaus for more information. They will also play the Violin Concerto in a concert of the “Bayrische Akademie der schönen Künste”, München, November 24th.

* The BBC pays attention to the Pettersson centenary. Following the latest news from Gehrmans, BBC radio will include  works of AP within 19th to 23rd of September in their afternoon broadcasts on Radio 3. It is not yet sure if there is a chance of public concerts or recordings going along with the broadcast.

* klassik.com publishes an interview with Yamei Yu, soloist of the Violin-Concerto recording of MDG. There is also a review of the CD from Dr. Stefan Drees, named “In Petterssons Welt”

* The MDG CD is also reviewed by Norman Lebrecht and was “CD of the week” in June.

* Obviously, there has been a further Pettersson-performance in Sweden in June, referring to this notice. Maria Herrlin sung a few Pettersson songs in Felestads kyrka, Svalöv and violinist Anna-Lena Norlander played chamber pieces. The concert was dedicated to the centenaries of Liszt and Pettersson.

Please have a look at the Pettersson-Calendar for updates!

Heute in Stockholm: 7. Sinfonie mit Leif Segerstam

Mittwoch, 11. Mai 2011

Im Konzerthaus Stockholm findet heute ein Konzert mit der 7. Sinfonie von Allan Pettersson (Auf der Seite ist übrigens auch ein sehr interessantes Probenvideo von Leif Segerstam!) statt. Die Stockholmer Philharmoniker werden von Leif Segerstam geleitet, der schon früher für BIS mehrere Sinfonien aufgenommen hat und zwar nun seltener Pettersson aufführt, aber zu einem der großen Kenner und leidenschaftlichen Verfechter der Musik gehört. Zudem gibt es heute konzertbegleitend eine Ausstellung im Konzerthaus mit Fotos von Gunnar Källström – es sind die wohl bekanntesten (und nahezu einzigen) Porträts von Pettersson, die Källström durch persönlichen Kontakt mit Gudrun und Allan Pettersson anfertigen durfte. Das Konzert beginnt heute 19.30 Uhr, morgen wird es um 18 Uhr wiederholt. Auf dem Programm stehen außerdem Werke von Richard Strauss.

Das nächste Konzert mit Pettersson findet ebenfalls in Stockholm statt, am 26. und 28. Mai dirigert Sakari Oramo die Orchesterfassung der Barfußlieder (Solist Anders Larsson).

Nachtrag:

Neben Rezensionen des Konzertes im Svenska Dagbladet (Sofia Lilly Jönsson) und im Dagens Nyheter (Thomas Anderberg) erschien im Expressen einen Artikel von Lars Sjöberg, der nachdenkliche Grundton zum Jubiläum wird von der Aussage bestimmt “…wenn man in diesem Jahr überall nur Aufführungen der 7. Sinfonie wahrnimmt, könnte man auf die Idee kommen, Pettersson wäre bereits seit 100 Jahren tot.”

6. Sinfonie wird im November in Schweden aufgeführt

Montag, 14. März 2011

Ganz aktuell erreicht uns die Nachricht, dass Allan Petterssons 6. Sinfonie im November vom Norrköpings Symfoniorkester aufgeführt wird. Damit setzt der Dirigent und Posaunist Christian Lindberg seine Zusammenarbeit mit dem Orchester in Sachen Pettersson fort. Die Sinfonie wird anschließend auch für die Firma BIS auf CD produziert, der Aufnahmetermin ist Januar 2012. Die Konzerttermine: 3. November, Konzert Geerhallen Norrköping – 4. November, Konzert in Linköping.Damit erklingt im Jubiläumsjahr neben der 7. Sinfonie ein wichtiges weiteres Werk der mittleren Schaffensperiode des schwedischen Sinfonikers.